Neue Funktionen in Siemens NX12

NX12 ermöglicht multidisziplinäre Produktentwicklung in einer Plattform

Die nächste Generation an Konstruktions-, Simulations- und Fertigungslösungen ermöglicht, den Wert des digitalen Zwillings im End-to-End-Prozess vollständig auszuschöpfen. Die neue Version vereint elektrische, mechanische sowie Steuerungssysteme als einzige, echte multidisziplinäre Plattform für die systembasierte Produktentwicklung, die heute auf dem Markt verfügbar ist.

• Integration der Technologie von Mentor Graphics ermöglicht multidisziplinäre Konstruktion

• Generative Design Tools auf Basis der Convergent-Modeling-Technologie kombinieren Facettenmodellierung mit traditionellen Modellen zur Optimierung organischer Konstruktionen

• Neue Additive-Manufacturing-Funktionen für Produktentwicklung und 3D-Druck in der industriellen Produktion

NX 12 ist robust und leistungsstark und bietet innovative Möglichkeiten, die Anforderungen der nächsten Generation von Produktdesign, Entwicklung und Fertigung zu erfüllen.

DESIGN

NX 12 enthält Hunderte von Endbenutzerverbesserungen, die Ihre Produktivität steigern. Ein Beispiel ist die gleichzeitige Anzeige mehrerer Fenster, wodurch die Arbeitsmethoden bei gleichzeitiger Arbeit erheblich verbessert werden. Aufbauend auf wichtigen Verbesserungen, die in NX 11 eingeführt wurden, wie Convergent Modeling ™, können Konstrukteure nahtlos mit Gitternetzgeometrie und präziser Geometrie arbeiten und modellieren. Zudem werden Werkzeuge für Konstruktionsoptimierung, erweiterte Geometrieerstellung, Freiform-Modellierung und parametrische Konstruktionen kombiniert, um so ein generatives Design umzusetzen.
Zur Verringerung des Bauteilgewichtes und zur besseren Nutzung von Ressourcen, wollen Unternehmen Leichtbaustrukturen in die Konstruktionen integrieren, ohne dabei Kompromisse bei Stabilität und Formbeständigkeit eingehen zu müssen.
Um die zunehmende Einführung der additiven Fertigung zu unterstützen, kombiniert NX12 fortschrittliche Werkzeuge mit traditionellen Modellierungsmethoden für das Design von Leichtbauteilen und verstärkt die neuen Fähigkeiten mit kundenspezifischen Entwurfsvalidierungs-Checkern, die die Herstellbarkeit sicherstellen. Diese Verbesserungen und Funktionen unterstützen NX als das bevorzugte Werkzeug der Konstruktion.
Darüber hinaus ermöglicht unsere enge Integration mit Mentor Graphics Capital die intelligente Integration von Elektronik und Elektrik mit mechanischer Konstruktion.

SIMULATION

Simcenter 3D ist eine einheitliche, skalierbare, offene und erweiterbare Umgebung für die 3D-Simulation, die auf der NX-Plattform basiert. Diese Version von Simcenter 3D revolutioniert die Art und Weise, wie Simulationsingenieure helfen können, die Designrichtung zu steuern und die Produktleistung vorherzusagen. Sie bietet neue Lösungen, beispielsweise die von NX Nastran unterstützte Topologieoptimierung, und unterstützt die nahtlose Integration in NX Convergent Modeling ™. So können Designer und fortgeschrittene Analysten schnell neue Entwurfskonzepte erstellen und erforschen. Diese Version erweitert und integriert eine beeindruckende Reihe neuer Technologien, die auf LMS-Technologien für Akustik-, Struktur- und Bewegungsanalysen aufbauen, und erweitert die Unterstützung nichtlinearer Lösungen um mehrstufige und dynamische nichtlineare Lösungen. Mit neuen Funktionen in den Bereichen Motion, Thermal, Flow und Pre / Post sowie Verbesserungen in der Disziplin- und branchenspezifischen Modellierung und Nachbearbeitung ermöglicht Simcenter 3D Ingenieuren eine höhere Produktivität und ermöglicht so realistischere und effizientere CAE-Workflows als je zuvor.

FERTIGUNG

NX CAM 12 bietet leistungsstarke Technologien, die eine neue Ebene der Produktionseffizienz in der Fertigung ermöglichen. Adaptives Fräsen, ein neues Hochgeschwindigkeits-Schruppverfahren, reduziert die Bearbeitungszeit erheblich und verlängert gleichzeitig die Standzeit des Schneidwerkzeugs. Mit dem neuen 5-Achsen-Rohrfräsen verlassen sich NC-Programmierer auf das integrierte Know-how, um enge Hohlprofile, einschließlich der Öffnungen an Motorblöcken und ummantelten Blisks, effizient zu bearbeiten und zu bearbeiten. Für die Massenproduktion von komplizierten Teilen mit vielen Funktionen ermöglicht der neue NX Machining Line Planner, kombiniert mit dem integrierten NX CAM, die Verteilung, Balancierung, Programmierung und Simulation von Vorgängen über mehrere Setups und Maschinen hinweg. Diese Version bietet außerdem neue und robuste Funktionen für die additive Fertigung, mit denen eine Vielzahl von 3D-Druckertypen wie HP Multi Jet Fusion-Druckern angesteuert werden können. Neben Funktionen zur einfacheren Erstellung komplexer Support-Geometrien und Funktionen für das automatisierte 3D-Nesting erleichtert NX die Anwendung der additiven Fertigung für die industrielle Produktion.

Wir sind davon überzeugt, dass NX 12 die Art und Weise verändert, wie Produkte entstehen, und hoffen, dass Sie damit Ihre nächste Generation von Innovationen erreichen.